Fotoausstellung "Nuhr aus Wesel"

Verlängert bis zum 27. März 2016!

Dieter Nuhr, hauptsächlich durch seine Auftritte als Kabarettist und Comedian bekannt, etabliert sich zunehmend auch als Fotograf. Unter dem feinsinnigen Titel „Nuhr aus Wesel" präsentiert der Eselordenträger des Jahres 2004 anlässlich des Stadtjubiläums seine Fotokunst in der Hansestadt. In der Galerie im Centrum werden seine Werke aus Wesel und der Welt ab Sonntag, den 24. Januar, bis zum 13. März ausgestellt. Der Eintritt ist frei.

Eselordenträger Dieter Nuhr präsentiert sich in Wesel als Fotograf

Der in Wesel geborene Dieter Nuhr erhielt für seine Bemerkung „Wesel ist potthässlich und die einzige Stadt, die ihr Rathaus abgerissen hat, um dort ein Kaufhaus zu bauen", den karnevalistischen Eselorden. Die Stadt Wesel fand es anlässlich des Jubiläumsmottos „Wesel? Schöne Stadt!" geradezu passend, Dieter Nuhr zu bitten, sich mit einer Fotoausstellung über Wesel und die Welt zu beteiligen. In der Ausstellung stellt Dieter Nuhr aktuelle Fotos, die er im Sommer 2015 in Wesel aufgenommen hat, Bildern von seinen Reisen gegenüber. So darf man gespannt sein, für welche Weseler Motive sich Nuhr neben denen aus Ländern wie Japan, Indien oder Island entschieden hat.

Zur Ausstellungseröffnung erscheint ein 64-seitiger Katalog, der zum Preis von 10 Euro in der Galerie im Centrum erworben werden kann. Zudem wird eine 5er-Edition aufgelegt, die beim Städtischen Museum erworben werden kann. Weitere Informationen dazu unter 0281/203-2350 oder kultureinrichtungen@wesel.de.

Öffnungszeiten der Galerie im Centrum:
Di-Fr: 10.30 - 18.30 Uhr; Sa: 10 -13 Uhr; So: 11 - 17 Uhr;
montags, an gesetzlichen Feiertagen sowie an Altweiber geschlossen.

Eventkalender für Wesel Projektbüro: 0281 / 203 2775 Facebook Google + Kontakt